Text und Bilder: Toni Kaiser

Rundgang Göscheneralpsee

Dieser herrliche Wanderweg rund um den Göscheneralpsee im abgelegenen Hochtal über Göschenen fasziniert durch die landschaftliche Schönheit, die (noch) eisgepanzerten Berge und den Wasserreichtum. Zwei herrliche Hochmoore mit Wollgras, Heidelbeergebüsch und kristallklaren Seelein – im Mündungsgebiet der Chelenreuss und oberhalb in den gletschergeschliffenen Felsen am Hüttenweg zur Bergseehütte SAC – liegen auf der Route. Die Wanderung beginnt man am Berggasthaus Dammagletscher, geht dann über den als Erddamm konzipierten Staudamm und folgt immer den Wegweisern «Göscheneralp Seerundweg».

START/ZIEL Göscheneralp am Staudamm.

AN-/RÜCKREISE Zug nach Göschenen und Postauto nach Göscheneralp.

ROUTE Göscheneralp (1783 m) – Staudamm – Älpergen (1927 m) – Planggen (2050 m) – Brücke Dammareuss (1967 m) – Vorder Röti (1807 m) – Berg (1951 m) – Göscheneralp.

Anzeige

AUSRÜSTUNG Normale Wanderausrüstung, trittfeste Schuhe.

EINKEHREN Berggasthaus Dammagletscher, Göscheneralp, Tel. 041 886 88 68, www.dammagletscher.ch. Hier kann man auch Alpkäse und weitere lokale Produkte und Mineralien kaufen.

WANDERKARTE LK 1:50000, 255T Sustenpass.

INFOS www.goeschenen.ch

Die Wanderung mit Beschreibung, Karte und Höhenprofil steht im Tourenplaner SCHWEIZ zur Verfügung:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Aktuelle Ausgabe
Photo Edition 1/2021

Photo Edition 1/2021

Den Mont Blanc, mit 4810 Metern höchster Berg der Alpen, als Ziel eines Trekkings von Basel durch die ganze Schweiz zu nehmen, was für ein Projekt! Umso mehr, als man

Weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie uns weiter:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp