Text und Bilder: Doghammer

Nachhaltige Travel- und Outdoorschuhe aus Kork

Die Vision von Doghammer ist klar: Travel- und Outdoorschuhe herzustellen, die einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. Durch eine faire Produktion, kurze Transportwege, den Einsatz von Natur- und Recyclingmaterialien sowie mit einer großen Portion Naturverbundenheit und Teamgeist nähern sich die oberbayrischen Schuhdesigner diesem Ziel stetig an. #leaveyoursustainablefootprint

Designed in Bavaria, handmade in Portugal
Kork findet sich in jedem Schuh von Doghammer – sei es in der Sohle oder als Obermaterial. Angebaut wird der Kork in Portugal, wo die Ernte der Korkeiche eine lange Tradition hat. Doghammer unterstützt diesen Wirtschaftszweig und profitiert dabei von kurzen Transportwegen.


Auch die Produktion der Schuhe findet in Portugal in einer familiengeführten Schuhmanufaktur in Handarbeit statt. Ein achtsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen, ein soziales Miteinander sowie eine Kombination aus Tradition und Knowhow waren ausschlaggebend für die Wahl der Produktionsstätte in Portugal.


Die Gewinnung des Korks ist besonders umweltschonend, da nur die Rinde der Korkeiche genutzt wird und kein Baum gefällt werden muss. Alle neun Jahre bildet die Korkeiche neue Rinde, die achtsam per Hand geschält wird. Eine geschälte Korkeiche bindet dreimal mehr Co2 als ungeschälte Bäume.

Vom recycelten Weinkorken zum nachhaltigen Schuh
Nachhaltiger als der Einsatz umweltschonender Ressourcen, ist die Verwertung bereits produzierter Materialien. So verarbeitet Doghammer beispielsweise Verschnittreste der Skisteigfelle von Contour und PET-Flaschen als vegane Filzvariante. Auch das Sohlenmaterial enthält Anteile von recyceltem Kork und Gummi. Um einen komplett recycelten Korkschuh herzustellen, hat Doghammer das Programm Cork Collect aktiviert, bei welchem benutzte Weinkorken gesammelt werden, die dann zu Korkgranulat und anschließend zu neuem Obermaterial für Doghammer Schua weiterverarbeitet werden.

Doghammer Natural Cork Adventurer
Der Cork Adventurer vereint Nachhaltigkeit und Funktionalität für leichte Zustiege, die täglichen Abenteuer oder Bagpacking-Trips.
Das Außenmaterial besteht fast ausschließlich aus dem nachwachsenden Rohstoff Kork. Um den eigentlich brüchigen Kork strapazierfähig und flexibel zu machen, wird er in dünne Scheiben gespalten und mit einem Trägermaterial vereint. In dieser Form werden die natürlichen Eigenschaften des Korkes wirksam: Temperaturregulierend, atmungsaktiv und wasserabweisend. Die in Deutschland hergestellte und stark profilierte Outdoorsohle enthält ebenfalls Kork. Durch den Korkanteil in der Sohle wird der Schuh nicht nur leichter, sondern hat auch einen entscheidenden ökologischen Vorteil, denn die benötigte Menge Gummi wird dadurch reduziert. Für einen optimalen Schutz der Füße vor Steinen oder Wurzeln sorgt der ebenfalls in Deutschland hergestellte Randstreifen aus recyceltem Gummi und Kork.


Die herausnehmbare Innensohle besteht aus drei Lagen: Kork, EVA und Kokos. Kork sorgt für ein trockenes und angenehmes Fußklima, EVA federt jeden Schritt ab und die Unterseite aus Kokosfaser verhindert ein Verrutschen der Innensohle.


Beim Innenfutter des Cork Adventurer wird mulesing-freie Merinowolle eingesetzt. Die temperaturregulierende Merinowolle sorgt einen komfortablen Klimakomfort, indem sie an kalten Tagen wärmt und an warmen Tagen kühlt. Im Fersenbereich ist eine abriebfeste Mikrofaser eingearbeitet, die eine nervige Lochbildung verhindert.
UVP: CHF 182.00

Doghammer Cork Traveller
Der in Handarbeit gefertigte Cork Traveller aus einer Kombination aus Kork und Wolle ist ein zuverlässiger Reisebegleiter.
Der zum Großteil aus Portugal stammende und recycelte Kork sorgt für ein angenehmes und trockenes Fußklima. So ist nicht nur ein Teil des Außenmaterials aus Kork, sondern auch die Schuh- und die herausnehmbare Innensohle.

Ein weiteres Highlight der Innensohle ist die rutschfeste Unterseite aus nachwachsender Kokosfaser und eine EVA Dämpfung, die ein weiches Abrollen garantiert. Die in Deutschland hergestellte Outdoorsohle mit Kork bietet auf jedem Untergrund einen sicheren Tritt. Durch den Korkanteil in der Sohle wird der Schuh nicht nur leichter, sondern hat auch einen entscheidenden ökologischen Vorteil, da die normalerweise benötigte Menge an Gummi reduziert werden kann. Für einen optimalen Schutz der Füße sorgt der ebenfalls in Deutschland hergestellte Randstreifen aus recyceltem Gummi und Kork.


Beim Innenfutter des Cork Traveller setzt Doghammer auf mulesing-freie Merinowolle. Die temperaturregulierenden Eigenschaften der Merinowolle bieten einen unvergleichlichen Tragekomfort – an kalten Tagen wärmend und an warmen Tagen kühlend. Der Fersenbereich ist durch eine abriebfeste Mikrofaser verstärkt, die zusätzlich für einen guten Halt der Ferse sorgt. Durch das Zusammenspiel von Kork und Wolle wird der Cork Traveller auf natürliche Weise wasserabweisend.
Ausgeliefert wird der Cork Traveller mit elastischen Schnürsenkeln, die das lästige Binden überflüssig machen. Zusätzlich finden sich im Paket auch normale Baumwollschnürsenkel.
UVP: ab CHF 162.00

www.doghammer.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Aktuelle Ausgabe
Wandermagazin 5/2020

Wandermagazin 5/2020

September 2, 2020

Inseln im Binnen- und Bergland Schweiz? Dass sich Schweizerinnen und Schweizer gerne auf ihr Inseldasein berufen, ist bekannt. Doch geht es hier keineswegs um asyl-

Weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie uns weiter:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp