Text und Bilder: Toni Kaiser

Durch die Moorlandschaft La Tourbière

Diese typische Jurawanderung führt von La Chaux-des-Breuleux durch die Moorlandschaft La Tourbière und streift auch die Moorseen Etang de la Gruère, Etang de la Combe und Etang des Royes.

Die sanfte Wytweidenlandschaft mit ihren bewaldeten Höhenzügen zwischen Saignelégier und Tramelan gleicht einer skandinavischen Seenlandschaft. Dies ist umso erstaunlicher, als die porösen Jurakalkböden das Wasser eigentlich schnell abfliessen lassen. Nicht so hier, wo mehrere Moorseen und Sumpfgebiete als Relikte der Eiszeit geblieben sind.

Moorseen wie Etang des Royes, Etang de la Gruère und Etang de la Combe sowie Moorlandschaften wie la Tourbière, die lange Zeit dem Torfabbau dienten, entstanden in der letzten Eiszeit vor gut 12.000 Jahren, weil durch die Erosion das durchlässige Kalkgestein im Untergrund durch wasserundurchlässige Mergel- und Tonschichten abgedichtet wurde. Wer gut in der Zeit liegt, kann den Etang de la Gruère komplett umrunden. Besonders in den Wintermonaten gilt diese Route als Geheimtipp, weil dann deutlich weniger Menschen unterwegs sind. Oder man besucht noch das Naturzentrum Les Cerlatez.

ZEIT 3 ¼ h

AUFSTIEG 113 m

ABSTIEG 64 m

LÄNGE 12,2 km

SCHWIERIGKEIT T1

START Saignelégier.

ZIEL La Chaux-des-Breuleux.

AN-/RÜCKREISE Zug nach Saignelégier. La Chaux-des-Breuleux liegt an der Bahnline Tramelan – Le Noirmont der Chemin de fer du Jura (les-cj.ch).

ROUTE Vom Bahnhof (982 m) nach Osten, dann nach Süden durchs Dorf, am Marché du Concours vorbei – Sous-les-Cerisiers – La Combatte (955 m) – östlich über Strasse zum Etang des Royes (964 m) – zurück zur Strasse und auf dieser 1 km nach Süden bis Les Cerlatez (1002 m) –  östlich bis P. 1015, südlich im Zickzack nach La Petite Theurre (1017 m), hinunter zum Etang de Gruère, um diesen herum bis P. 997 – südlich zur Strasse, diese queren und westlich zu P. 1016, südlich zu P. 1020, dann westlich durch den Wald zum Etang de la Combe nahe der Moorlandschaft La Tourbière (981 m, Picknickplatz) und nach La Chaux-des-Breuleux (1006 m).

AUSRÜSTUNG Normale Wanderausrüstung.

EINKEHREN Auberge de la Couronne, La Theurre, 032 951 11 15; Rest. du Cheval-Blanc, La Chaux, 032 854 11 88. Das Dorf liegt im Produktionsgebiet des «Mönchskäses» Tète-de-Moine, den man hier bei Produzenten kaufen kann. 

WANDERKARTE LK 1:50.000, 222T Clos du Doubs.

INFOS www.j3l.ch

Weitere Wandertipps unter
www.tourenplaner-schweiz.ch

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Aktuelle Ausgabe
Photo Edition 2/2020

Photo Edition 2/2020

Oktober 13, 2020

«Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.» Wer Reinhard Meys Ohrenwurm kennt, wird auch Caroline Micaela Hauger verstehen. Von den Berggipfeln ist sie

Weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie uns weiter:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp