Text und Bilder: Jochen Ihle

Durch die Gorges de l’Areuse

Die Gorges de l’Areuse ist eine der schönsten Schluchten im Jura. Ein abwechslungsreicher Wanderweg folgt spektakulär dem Fluss von Noirague bis nach Boudry.

Die Gorges de l’Areuse darf man guten Gewissens als eine der schönsten Schluchten des Jura bezeichnen. Der Fluss Areuse zwängt sich zwischen Noiraigue und Boudry durch eine spektakuläre Felsenlandschaft.

Abwechslungsreich folgt der Wanderweg dem Fluss: mal schmal und mit Geländern abgesichert, dann wieder breit und über offenes Gelände. Erster Höhepunkt ist die alte Steinbrücke bei Saut de Brot. Hier kann es an sommerlichen Spitzentagen schon einmal zu Wartezeiten beim Fotografieren kommen.

Bei Champ du Moulin ist dann so etwas wie Halbzeit. Das «Maison de la Nature» zeigt eine Ausstellung und nebenan kann man in einem kleinen Café oder im Restaurant La Truite einkehren.

Danach folgt wieder ein engerer Schluchtabschnitt mit steil aufragenden Wänden. Mehrere Brücken, kühne Treppenpassagen und Felsentunnels lassen keine Langeweile aufkommen.

Es gibt auch einige Möglichkeiten um die Wanderung abzukürzen, so kann man z.B. bei Champ du Moulin in 15 Minuten zum gleichnamigen Bahnhof gehen oder von Pont des Clées zum Bahnhof nach Bôle wandern.

Tipp
Im Verlauf der gesamten Strecke gibt es viele schöne Rastplätze mit Tischen und Sitzbänken sowie einige Grillstellen.

Tourinfo

START Noiraigue.

ZIEL Boudry.

ANREISE Mit dem Zug nach Noiraigue.

RÜCKREISE Mit dem Zug ab Boudry SBB oder ab Haltestelle Boudry Litorail (Strassenbahn-Verbindung nach Neuchâtel).

ROUTE Noiraigue (729 m) – Saut de Brot (651 m) – Champ du Moulin (617 m) – Pont de la Verrière (575 m) – Pont de Vert (516 m) – Pont des Clées (470 m) – Boudry (449 m, wahlweise Bahnhof SBB oder Litorail).

AUSRÜSTUNG Normale Wanderausrüstung.

EINKEHREN Buvette «Rive Gauche» beim «Maison de la Nature»; Hôtel-Restaurant La Truite, Champ du Moulin, 032 855 11 34, la-truite.ch; Restaurants in Boudry.

WANDERKARTEN LK 1:50000, 241T Val de Travers, 242T Avenches.

INFOS Neuchâtel Tourismus, 032 889 68 90, www.j3l.ch; Destination Val-de-Travers, c032 864 90 66, www.myvaldetravers.ch

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Aktuelle Ausgabe
Wandermagazin Schweiz 6/2021

Wandermagazin Schweiz 6/2021

Die Nebeltage haben in den letzten Jahren zwar abgenommen, es gibt sie aber immer noch. Vor allem im Mittelland häufen sie sich gegen die Wintermonate hin und bevorzugt in den

Weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie uns weiter:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp