Text und Bilder: Jochen Ihle

Die längste Holzbrücke der Schweiz

Diese barrierefreie und kinderwagenfreundliche Wanderung am Zürichsee führt von Rapperswil im Kanton St. Gallen über den berühmten Holzsteg nach Hurden und weiter nach Pfäffikon im Kanton Schwyz. Die kurze Wanderung lässt zu Beginn noch ausreichend Zeit für eine Besichtigung von Rapperswil. Da wären die hübschen Altstadtgassen, die Rosengärten und die mediterrane Atmosphäre am Zürichsee. Mit dem Schiff kann man gar hinüberfahren zur Insel Ufenau. Sie ist die grösste Insel der Schweiz, die nicht über eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Das Schloss von Rapperswil thront auf einem Hügel über der Altstadt und ermöglicht eine schöne Aussicht über den Zürichsee. Am Hirschpark auf dem Schlosshügel haben vor allem Kinder ihre Freude.

Der Weg führt kurz am See entlang und erreicht dann beim Wegweiser beim «Pilgerplätzli» die Holzbrücke. «Pilgerplätzli» deshalb, beginnt doch hier die 4. Etappe der ViaJacobi, des Schweizer Jakobswegs. Sie führt von Rapperswil über den Etzelpass zum Kloster Einsiedeln. So weit führt diese Wanderung aber nicht. Im Gegenteil. Gemütlich geht es nun über den Fussgänger-Holzsteg. Er ist 841 Meter lang und 2,40 Meter breit und ist somit die längste Holzbrücke der Schweiz. Der Steg steht auf total 233 Pfählen und liegt 1,50 Meter über dem Normalwasserstand. Gleich zu Beginn spaziert man vorbei an der Brückenkapelle Heilig Hüsli, dann beeindrucken vor allem die schönen Aussichten über den Zürichsee und der Blick zurück auf die Stadtsilhouette von Rapperswil. Über Hurden erreicht man das Naturschutzgebiet Frauenwinkel. Es ist das grösste zusammenhängende Naturschutzgebiet am Zürichsee. Die seichten Wasserflächen werden südlich und östlich von Riedflächen und gegen Nordwesten von den Inseln Ufenau und Lützelau eingerahmt. Bald darauf ist auch schon der Bahnhof von Pfäffikon SZ erreicht.

START Rapperswil.

ZIEL Pfäffikon ZH.

CHARAKTERISTIK Einfache Wanderung über den Seedamm. Gelbe Wegweiser; zusätzlich Wegweiser mit grünem Quadrat und der Routennummer 849 «Holzbrücke Seedamm-Weg» (barrierefrei). Der Weg ist auch für kleinere Kinder, die bereits zu Fuss oder mit dem Laufrad unterwegs sind, geeignet. Für alle Kinderwagentypen geeignet.

ANREISE Mit dem Zug nach Rapperswil.

RÜCKREISE Mit dem Zug ab Pfäffikon ZH.

ROUTE Rapperswil Bahnhof (409 m) – Seedamm (409 m) – Holzsteg/Holzbrücke (409 m) – Hurden (416 m) – Pfäffikon SZ (416 m).

AUSRÜSTUNG Leichte Wanderausrüstung, Sonnenschutz.

EINKEHREN Restaurants in Rapperswil und Pfäffikon.

KARTEN LK 1:50.000, 226T Rapperswil, 236T Lachen.

INFOS www.rapperswil-zuerichsee.ch; www.frauenwinkel.ch

Impressionen der Wanderung auf dem «Holzbrücke-Seedamm-Weg»


Jetzt im Wandershop SCHWEIZ

Diese Wanderung stammt aus dem Buch «Die 44 schönsten Kinderwagenwanderungen», erschienen bei Rothus Medien AG, Solothurn.

Ein übersichtliches Wanderbuch für Eltern, Göttis, Grosseltern und für all jene, welche Kinder betreuen und mit Kleinkindern unterwegs sind.

  • Ausführliche Tourenbeschreibungen
  • Wissenswertes
  • Praktische Informationen
  • Tipps zu Ausflügen und Sehenswürdigkeiten
  • Wanderkarten
  • Höhenprofile

Jochen Ihle, Toni Kaiser
Die 44 schönsten Kinderwagen-Wanderungen
192 Seiten, 12,2 x 21 cm, CHF 18.90
ISBN 978-3-03865-050-8
Rothus Medien, Solothurn 2020
Schöngrünstrasse 2, 4500 Solothurn
Telefon +41 32 626 40 30
info@wandershop-schweiz.ch
www.wandershop-schweiz.ch

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Aktuelle Ausgabe
Wandermagazin 6/2020

Wandermagazin 6/2020

November 2, 2020

Die Schweiz ist durchlöchert, keine Frage. Doch wer jetzt unter Höhle einfach Hohlräume untertags versteht, wird dieser Aussage nicht wirklich gerecht. Zwar ist unser Land

Weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie uns weiter:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp