03/20

Moore – mehr als nur schön!

Moore bilden als Übergangszone zwischen Land und Wasser einzigartige Lebensräume. Doch diese wertvollen Ökosysteme sind bedroht, obwohl sie seit 1987 geschützt sind. Darum müssen wir

Weiterlesen »
03/20

Eine Alp für stille Geniesser

Eine sanfte Alpweidemoorlandschaft inmitten eines imposanten Bergkranzes, einige schmucke Seelein, mit etwas Glück ein paar Steinböcke, dazu Schlafen auf einer herrlich gelegenen Alp: Da sind

Weiterlesen »
03/20

Rund um den «Kultberg» Triglav

Die Julischen Alpen verbinden Slowenien und Italien. Grossartige Landschaften, rauschende Flüsse, glitzernde Bergseen, atemberaubende Gipfel und jede Menge Karsthöhlen erwarten den Wanderer auf über 10.000

Weiterlesen »
02/20

Auf sanften Pfoten

Leitern, Hängebrücken, Karstgebiete mit spitzen Steinen, schattenlose Strecken, Kuh- und Schafherden, die falsche Jahreszeit, kein Wasser – all dies kann für Hund und Halter auf

Weiterlesen »
01/20

Himmels-Malerei

Nord- oder Polarlichter, auch als Aurora Borealis und auf der Südhalbkugel als Aurora Australis bezeichnet, gehören zu den faszinierendsten Naturspektakeln der Erde. Farbige Lichtbänder fliessen

Weiterlesen »
05/19

Der heilige Wald

Rund 1000 Meter über Brissago am Lago Maggiore wächst ein Wald, der für den ganzen Alpenraum einzigartig ist: ein Wald mit Alpen-Goldregen. Schon früher sah

Weiterlesen »
05/19

Glänzende Kristalle

Durch die Kristallhöhle Kobelwald im St. Galler Rheintal fliesst ein kleiner Bach, was für begehbare Schweizer Höhen eher selten ist. Zu bewundern sind schöne Kalzitkristalle.

Weiterlesen »
05/19

Auf der Senda Sursilvana

Die «Senda Sursilvana» ist ein 6-tägiges Trekking in Graubünden. Es beginnt am Oberalppass und endet in Reichenau/Tamins, wo sich Vorder- und Hinterrhein vereinigen. Neben landschaftlichen

Weiterlesen »
Aktuelle Ausgabe
Wandermagazin 4/2021

Wandermagazin 4/2021

Mit der Erwärmung des Klimas und dem Abschmelzen der Gletscher werden immer mehr Gipfel in den Zielbereich der Wanderer kommen. Bisher gilt das Walliser Barrhorn mit 3610 Metern Höhe als

Weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie uns weiter:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp